Menü
Gedenkstätte Karajangasse
Gedenkstätte Karajangasse © vivent.at

Gedenkstätte Karajangasse

Heute geschlossen

Die Gedenkstätte befindet sich in den Kellerräumlichkeiten des Brigittenauer Gymnasiums und umfasst eine Ausstellungsfläche von rund 200 m².

Zu sehen sind die Ergebnisse von Projekten, bei denen unter anderem die Lebensgeschichten von über 350 vertriebenen jüdischen Schülern des Gymnasiums erforscht wurden.

In der hier zu dieser Zeit bestehenden Volksschule, war außerdem 1938 ein Gestapogefängnis eingerichtet. In diesem waren Häftlinge zu Hunderten in den Klassenräumen bis zu ihrem Transport nach Dachau eingepfercht, unter ihnen Dr. Bruno Kreisky und Fritz Grünbaum.

Fotografieren erlaubt nicht barrierefrei Rauchen verboten

- Fotografieren für private Zwecke erlaubt
- nicht barrierefrei
- Rauchen verboten

Öffnungszeiten

Donnerstag von 16 bis 20 Uhr

An schulfreien Tagen geschlossen

Kartenpreise

Der Eintritt ist frei. Spenden werden gerne entgegengenommen.

Teilen auf Facebook

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Hinweis: Die E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

Nach Oben