Menü
Pfadfindermuseum
Pfadfindermuseum © vivent.at

Pfadfindermuseum und Institut für Pfadfindergeschichte

Bitte beachten Sie, dass aufgrund des Coronavirus viele Kultur- und Freizeiteinrichtungen geänderte Öffnungszeiten haben bzw. gänzlich geschlossen sind. Informieren Sie sich zur Sicherheit vor einem Besuch.

Das Museum in der heutigen Form entstand 2004 durch die Vereinigung des Instituts für Pfadfindergeschichte und dem Österreichischen Pfadfindermuseum an einem gemeinsamen Standort im 15. Bezirk.

Während das 1971 gegründete Institut für Pfadfindergeschichte seinen Schwerpunkt auf Dokumente, Zeitschriften, verschiedenste sonstigen Schriftstücke und Fotos legte, wurden im 1989 geschaffenen Österreichischen Pfadfindermuseum hauptsächlich Uniformen und Abzeichen gesammelt. So entstand durch die Vereinigung die größte pfadfinderbezogene Sammlung Österreichs.

Neben der ansprechend gestalteten Dauerausstellung gibt es wechselnde Sonderausstellungen, bei denen Schätze aus dem umfangreichen Archiv geholt und themenbezogen präsentiert werden.

Rauchen verboten

- Rauchen verboten

Öffnungszeiten

Donnerstag und Freitag von 17 bis 21 Uhr

geschlossen an folgenden Tagen:
- Feiertage
- Gründonnerstag und Karfreitag
- 24. und 31. Dezember

Juli/August nur nach telefonischer Vereinbarung

Kartenpreise

Erwachsene € 2
Kinder
Jugendliche bis 18 Jahre
€ 1

Teilen auf Facebook

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Hinweis: Die E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.