Menü
Stephansdom
Stephansdom © vivent.at

Stephansdom

Heute von 6 bis 22 Uhr geöffnet

Der Stephansdom gilt als das Wahrzeichen Wiens und das bedeutendste gotische Bauwerk Österreichs. Die Westfassade mit dem Riesentor stammt vom spätromanischen Vorgängerbau.

Der 1433 vollendete und 136,4 Meter hohe Südturm war bei seiner Fertigstellung der höchste Turm Europas und machte den Stephansdom bis zur 2. Hälfte des 20. Jahrhunderts zum höchsten Bauwerk Wiens. Die Türmerstube in 72 Metern Höhe ist über 343 Stufen erreichbar.

Die Aussichtsplattformen des unvollendeten Nordturms sind hingegen mit einem Aufzug erreichbar. Hier befindet sich auch die Pummerin, mit über 3 Metern Durchmesser Österreichs größte Glocke.

Im Inneren des Doms sind vor allem der Wiener Neustädter Altar und das Hochgrab Kaiser Friedrichs III. zu erwähnen.

Unter dem Dom befinden sich Katakomben, die ebenfalls zu besichtigen sind.

Rauchen verboten

- Rauchen verboten

Öffnungszeiten

Montag bis Samstag von 6 bis 22 Uhr
Sonntag und an Feiertagen von 7 bis 22 Uhr

Kartenpreise

Der Eintritt in den Dom ist frei.


Führungen, der Besuch der Türme sowie die Besichtigung des Domschatzes sind kostenpflichtig.

Teilen auf Facebook

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Hinweis: Die E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

Nach Oben