Menü
Kaffeemuseum
Kaffeemuseum © vivent.at

Kaffeemuseum

Heute von 8 bis 18 Uhr geöffnet

Das Kaffemuseum ist Teil des Österreichischen Gesellschafts- und Wirtschaftsmuseums und wurde 2003 eröffnet.

Die Bestände des Museums gehen zum größten Teil auf die Sammlung von Edmund Mayr zurück, der in Jahrzehnten leidenschaftlicher Sammeltätigkeit unzählige Objekte aus aller Welt zusammengetragen hat.

Gewerbliche Espressomaschinen finden sich genauso, wie Kaffeemühlen, Kaffeekannen und unterschiedlichste andere Dinge, die mit Kaffee zu tun haben. Neben besonders wertvollen historischen Exponaten gibt es auch Gegenstände zu sehen, die noch vor wenigen Jahren in den meisten Haushalten zu finden waren. Zahlreiche Fotos, Zeichnungen und Texte ergänzen die Ausstellung.

Barrierefreiheit: Es sind die Stufen zum Hochparterre zu überwinden.

Fotografieren erlaubt nur Barzahlung keine Tiere nicht barrierefrei Rauchen verboten

- Fotografieren für private Zwecke erlaubt
- nur Barzahlung
- keine Tiere
- nicht barrierefrei
- Rauchen verboten

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag von 8 bis 18 Uhr
Freitag von 8 bis 14 Uhr

Das Museum ist während der Wiener Schulferien und an Feiertagen geschlossen.

Kartenpreise

Erwachsene
Kinder
€ 2,50

Ohne Aufpreis kann auch das Österreichischen Gesellschafts- und Wirtschaftsmuseum besucht werden, in dessen Haus das Kaffeemuseum untergebracht ist.

Teilen auf Facebook

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Hinweis: Die E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

Nach Oben